Chat with us, powered by LiveChat

Fallstudien

Lebensverändernde Entdeckungen. Machen Sie Ihre noch heute.

Wir hatten das Glück, bis jetzt über 400,000 Tests durchführen zu können, und wir haben durch unsere Kunden bereits viele positive Ergebnisse sehen können. Untenstehend haben wir eine Auswahl an Kundenreferenzen für Sie aufgelistet.

Einige Referenzen wurden aus Gründen der Klarheit und Länge bearbeitet.

Jetzt ansehen. Kundenempfehlungen.

Hier ist eine kleine Auswahl unserer Kundenerlebnisse.

Marina

Mike

Verdauungsprobleme:

Sarah, 19

Mein Arzt wollte mir eine invasive Operation verordnen, um herauszufinden, warum ich nicht zunehmen konnte, aber meine Mutter fand Test Your Intolerance online, also schickten wir schnell einen Test ab. Die Ergebnisse waren innerhalb von 7 Tagen zurück und zeigten uns viele Dinge, die ich gegessen hatte. Wir folgten dem Speiseplan und legten mit ihren Vorschlägen Gewicht zu… endlich! Sehr glücklich, danke.

marie-loweMarie

Das Unternehmen war immer zur Stelle, um alle Fragen zu beantworten. Ich entschied mich, nach Jahren von Verdauungsproblemen, z.B. IBS, Nahrungsmittelunverträglichkeitstests durchführen zu lassen. Ich fand, dass ich gegen Hirse und Hafer intolerant war, so dass all die Jahre, in denen ich Kornbrot gegessen habe, vorbei waren. Außerdem habe ich einen Mangel an Vitamin B, Vitamin D und Kalium, deshalb nehme ich jetzt Nahrungsergänzungsmittel ein. Ich kann nicht glauben, dass sich meine Symptome vom Herausschneiden der Körner unterscheiden. Ich bin immer davon ausgegangen, dass es Weizen und Milch war, aber diese Lebensmittel sind in Ordnung. Ich empfehle dieses Unternehmen sehr und bin erstaunt über die Kosten, die sie für diese fantastischen Leistungen aufbringen müssen.

Karen

Nach mehreren Jahren großen Stresses wurde bei mir das Leaky-Gut-Syndrom und eine Hypothyreose diagnostiziert. Das war erst der Anfang. Ich war die ganze Zeit erschöpft mit Körperschmerzen, Magen- und Darmproblemen, Hirnnebel, was auch immer. Nach mehreren Diäten, darunter eine Candida-Diät, eine glutenfreie und milchfreie und die Whole 30, ging es mir besser, aber immer noch nicht zu 100 %. Ich war immer noch nicht in der Lage, mich so zu bewegen, wie ich wollte, oder hatte nicht die Energie, die ich mir wünschte, um für meine Familie da zu sein. Ich sah, wie der Sohn eines Freundes von dem Intoleranztest profitierte, und entschied mich: „Warum nicht? Die Ergebnisse kamen zurück, und ich beschloss, diese Dinge in meiner Ernährung sofort einzuschränken. Innerhalb einer Woche bemerkte ich einen Unterschied. Ein paar Wochen später, und ich sah, wie mein Energieniveau zurückkehrte! Ich habe mich seit 5 Jahren nicht mehr so

Migräne und Kopfschmerzen:

Christopher, 36

Die Arbeit in Büros bedeutet, dass ich bei schlechtem Licht viel auf Screene schauen muss, deshalb hat sich meine Brillenstärke ständig erhöht, um meine Kopfschmerzen zu bekämpfen. Ich wollte nicht auf Medikamente eingehen, also suchte ich online nach einem Vorschlag und sah, dass es sich um Unverträglichkeiten handeln könnte, also benutzte ich Test Your Intolerance. Die Ergebnisse sagten mir, ich solle den Zucker weglassen, worüber ich anfangs gelacht habe, aber ich habe es getan und fühle mich ehrlich gesagt erstaunlich. Ich habe (offensichtlich) abgenommen und bekomme keine Kopfschmerzen mehr.

Vicki, 45

Ich bin Vicky und ich bin, seitdem ich mich erinnern kann, immer schon krank gewesen. Das schlimmste waren die Kopfschmerzen, die niemals aufhören wollten. Ich habe sie in der Schule bekommen, bei der Arbeit und ich kann dann nicht funktionieren. Meine Mutter hat mir einen Test zu Weihnachten geschenkt (komisch, ich weiß!) und ich habe ihn abgeschickt. Der Test zeigte, dass ich eine Unverträglichkeit gegenüber Katzen habe und ich hatte schon immer Katzen! Ich habe mich von ihnen über einen längeren Zeitraum ferngehalten und meine Kopfschmerzen waren weg, jetzt weiß ich endlich, was das Problem ist!

Patricia, 55

Ich bekomme täglich Kopfschmerzen, zumindest hatte ich das vor dem Test Your Intolerance“. Ich schickte schnell meine Haarsträhnen ab und folgte ihrem Plan. Ich bekomme keine Kopfschmerzen mehr und fühle mich schon besser.

Müdigkeit und Erschöpfung:

Pauline, 25

Bei mir wurde Müdigkeit diagnostiziert und ich musste mir eine Auszeit von der Arbeit nehmen, was, wenn ich für mich selbst arbeite, keine Verdienstmöglichkeit bedeutet. Ich brauchte eine schnelle Lösung, also suchte ich online und fand Test Your Intolerance und schickte eine Haarprobe für meine ganze Familie ein. Man stellte fest, dass ich eine Glutenunverträglichkeit habe, die ich nicht beseitigt habe, und ich fühle mich viel besser. Ich danke Ihnen.

Alan, 65

Ich hatte es satt, viel schlafen zu müssen, also ging ich zum Arzt, der sagte, ich bekäme nicht die richtigen Vitamine. Ich wollte wissen, was ich brauche, also habe ich einen Test gemacht, und der besagte, dass ich mehr Früchte bekommen sollte. Ich habe meine Ernährung umgestellt und fühle mich schon wacher, danke. Test Your Intolerance, Ihr Test hat das Rätselraten beseitigt.

Gelenkschmerz:

Amy, 37

Hallo, ich bin Amy und habe Test Your Intolerance über Google gefunden, nachdem ich nach Antworten auf meine entzündeten Gelenke gesucht habe. Mir wurde gesagt, dass es sich um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit handeln könnte, also schickte man mir eine Haarprobe, und die Ergebnisse zeigten, dass ich gegen alle möglichen Nüsse intolerant war. Ich habe sie herausgeschnitten und sie haben sich dramatisch verbessert. Kein anderer Test kam an diese Genauigkeit heran.

Positive Geschichten.

Cort’s Geschichte

Cort, 6, bekam im März 2014 Psoriasis – wir wussten zunächst nicht, was es war, und ein Arzt vermutete ein virales Ekzem. Wir waren bei einem Allergologen, zwei Kinderärzten und einem Dermatologen. Während dieser Zeit eskalierte sie weiter. Wir beantragten schließlich eine Biopsie und stellten fest, dass es sich um Psoriasis handelt. Später stellten wir fest, dass Psoriasis auf beiden Seiten der Familie auftritt.

Uns wurden viele verschiedene Steroidcremes verschrieben (zwei für seine Haare, drei für seine Haut), sowie orale Steroide. Wir gaben etwa 90 Dollar pro Monat für Steroide aus, mit Versicherung.

Die Steroide machten Cort sehr wütend und emotional. Seine Haut reagierte nur auf eine der Steroidcremes, aber es war so gefährlich, dass er alle paar Tage überwacht werden musste, um sicherzustellen, dass seine Haut nicht zu dünner wurde. Ich versuchte es mit natürlicheren Mitteln, da ich es nicht mochte, dass er so viele Steroide nahm, aber sie halfen auch nicht.

Letzten Sommer habe ich mit einer Ausscheidungsdiät begonnen. Da wir nicht wussten, was die Ursache des Problems war, waren die Dinge, die wir eliminiert haben, ein Schuss ins Blaue. Jetzt, wo wir seine Ergebnisse haben, stellt sich heraus, dass nur eines der vielen Lebensmittel, die wir eliminiert haben, etwas war, das er nicht hätte essen sollen (Paprika). Im Sommer haben wir jeden Tag eine Sonnentherapie durchgeführt.

Weiterlesen

Als er im August wieder in die Schule kam, hatte er zahlreiche Nahrungsmittel abgesetzt, aber seine Haut schlug so stark auf, dass er jeden Tag traurig wurde, weil andere Kinder danach fragten. Er hatte Schwierigkeiten, nachts zu schlafen, weil es so stark juckte und brannte (manchmal kratzte er sich, bis es blutete).

Ich begann, online nach einem Ort zu suchen, an dem ich Lebensmittelunverträglichkeitstests durchführen lassen konnte, da ich keinen seiner Spezialisten davon überzeugen konnte, den Test zu bestellen. Da habe ich die Intoleranz-Testgruppe gefunden.

Als wir die Ergebnisse zurückbekamen, haben wir ihn von allen Lebensmitteln auf der Liste gestrichen. Ihre Tests zeigten auch eine hohe Hefebildung in seinem System. Wir haben ihn von jeglicher Hefe befreit und begannen dann, einige natürliche Methoden anzuwenden, um seine Verdauungsgesundheit zu fördern (Aloe Vera, Caprylsäure, Kokosnusswasser, Probiotika). Ich nahm ihm alle Steroide ab und begann, ein organisches Rizinusöl auf seiner Haut zu verwenden.

Innerhalb einer Woche begannen wir, einen Unterschied zu sehen. Die Flecken der Psoriasis wurden in der Mitte weiß. Mit den Steroiden heilten sie von außen nach innen, aber mit den Ernährungsumstellungen heilten sie von innen nach außen.

Ich vermute, dass einige der großen Reizfaktoren für Cort die Milchprodukte und die Schokolade waren. Seine Haut ist jetzt klarer geworden (man sieht nur noch weiße Flecken, wo früher die Schuppenflechte war), und wir haben ihn langsam anfangen lassen, Spuren von einigen der Dinge auf der Liste zu haben (wie Zwiebelpulver oder Sonnenblumenöl, das mit anderen Lebensmitteln vermischt ist). Wir planen, ihn von den meisten Lebensmitteln auf der Liste von nun an fernzuhalten. Wenn Cort zu einer Geburtstagsfeier geht, nimmt er seine eigenen Törtchen mit, die keine Milch haben. Er bewahrt in der Schule eine TEsche mit speziellen Snacks für die dortigen Partys auf. Und an Halloween tauschte er alle seine Schokoladenbonbons gegen ein Yo Yo, das er aus dem Laden haben wollte. Weil er so glücklich ist, eine klare Haut zu haben, die nicht juckt und nicht brennt, macht es ihm nichts aus, ein paar Opfer bringen zu müssen.

Bestellen Sie Ihren Test noch heute. Ganz bequem von Zuhause aus!