Hautausschlag und Ekzema

Hautausschlag und Ekzema. Gibt es einen Zusammenhang zwischen Hautausschlag, Ekzema und einer Lebensmittelintoleranz?

Ja, obwohl nicht immer eine Intoleranz für Ekzema verantwortlich ist. Wenn Sie stark an Ekzema und Hautausschlag leiden, aber die Ursache dafür nicht finden können, haben Sie möglicherweise eine Lebensmittelintoleranz.

Lebensmittelunverträglichkeiten treten tatsächlich sehr viel häufiger auf, als die meisten annehmen, da viele Menschen auf der ganzen Welt und auch in Großbritannien gar nicht wissen, dass sie mit einer Intoleranz leben. Sobald Sie herausgefunden haben, an welcher Lebensmittelintoleranz Sie leiden, kann diese behandelt werden. Und wenn Sie die problembereitenden Lebensmittel komplett meiden, kann Ihr Hautausschlag und Ihr Ekzema im Nu verschwinden.

Verschiedene Arten von Hausausschlag

 

Nesselsucht

Einer der häufigsten Hautausschläge ist die Nesselsucht. In der Regel beginnt diese mit einer Stelle auf der Haut, die immer wieder juckt, geschwollene rote oder hautfarbene Beulen entwickelt, zunehmend unangenehmer werden kann und zudem auch nicht besonders gut aussieht. Ein Problem für viele Menschen mit Nesselsucht ist, dass sie überall auf dem Körper auftreten kann, sodass man sich nicht auf einen Ausbruch vorbereiten kann, es sei denn, sie wird durch eine Nahrungsmittelintoleranz verursacht.

Wenn Sie eine Nahrungsmittelintoleranz haben, kann die Nesselsucht durch ein bestimmtes Nahrungsmittel oder andere Umweltfaktoren ausgelöst werden. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, die Ursache einer Nesselsucht zu verstehen, vor allem wenn sie langfristig und wiederholt auftritt.

Ekzeme

Ekzeme sind auf der ganzen Welt für ihr Aussehen bekannt, auch wenn nicht immer klar ist, was dieses Hautbild verursacht. Hierbei handelt es sich um eine nicht-ansteckende, chronisch entzündliche Hauterkrankung, die vererbt werden kann. Sie wird nicht unbedingt durch eine Lebensmittelintoleranz verursacht, aber wenn Sie keine andere Ursache finden können, kann es sich tatsächlich um eine Unverträglichkeit handeln.

Ekzeme sind erblich und treten sehr häufig bei Kindern auf, die jedoch oft aus dieser Phase herauswachsen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht jedes Kind seine Ekzeme überwinden kann und sich die trockene und empfindliche Haut mit roten juckenden Flecken entzünden kann, die für Außenstehende oft sehr unangenehm sein können. Wenn die Oberfläche aufgrund des Juckreizes gereizt und zerkratzt ist, kann die Haut reißen und im schlimmsten Fall eine Infektion verursachen
 

Ekzeme Allergene

  • Verschiedene Lebensmittel
  • Haustierhaare
  • Schimmel
  • Staub
  • Reinigungsmittel

Jetzt bestellen. In vier einfachen Schritten.

SCHRITT 1

Wählen Sie ein oder mehrere Allergietests aus und bestellen Sie bequem online. Dazu müssen Sie noch nicht einmal Ihr Sofa verlassen.

SCHRITT 2

Wir schicken Ihnen ein Anmeldeformular zu, welches Sie ausfüllen.

SCHRITT 3

Nehmen Sie eine Haarprobe und schicken Sie diese samt ausgefülltem Formular zurück.

SCHRITT 4

Innerhalb von 7 Werktagen erhalten Sie einen umfassenden Testbericht per E-Mail. So einfach gehts!

Bestellen Sie Ihren Test noch heute. Ganz bequem von Zuhause aus!

JETZT BESTELLEN

20% Rabatt auf Fortgeschrittene, Paare und Familientests